Die Spiele sind eröffnet, die Wiedersehens-Freude ist groß: Endlich darf Vereinssport wieder für alle stattfinden


Die Wiedersehens-Freude ist groß: Endlich – endlich darf Vereinssport wieder für alle stattfinden. Ja, mit Hygiene-Konzept, aber bei einer Inzidenz unter der 50 ist alles entspannt. Steigen die Fallzahlen über diese kritische Marke, wird ein negativer Corona-Test fällig zur Teilnahme …


Unter der 100 gibt es keine Beschränkungen bei den Gruppengrößen mehr. Ab der 100 greift ohnehin die Bundes-Notbremse. Alle hoffen jetzt aber sehr, dass das der Vergangenheit angehört …

Das bedeutet, dass Mannschaftssportler wie Fußballer, Volleyballer, Basketballer wieder wie gewohnt trainieren dürfen. Die Lockerungen betreffen kontaktfreien und Kontaktsport – ganz egal, ob dieser in einer Halle oder unter freier Luft ausgeführt wird.

Auch der Zuschauerrahmen wurde erweitert: Bis zu 500 Zuschauer dürfen eine Freiluft-Sportveranstaltung bei einer Inzidenz unter 100 besuchen. Bei einem Wert über 50 ist auch hier ebenfalls ein Test für alle notwendig.