... und auch einige Passanten: Erst nach mehreren Laufduellen ließ sich gestern ein entlaufener Schäferhund einfangen


Mehrere Autofahrer verständigten am gestrigen Sonntagmorgen die Polizei, dass im Bereich der Salzburger Straße im Ortsteil Schloßberg der Gemeinde Stephanskirchen ein Hund ständig über die Straße laufe. Die Polizisaten entdeckten dann tatsächlich einen Hund, der mitten auf der Fahrbahn stand. Der junge Schäferhund ließ sich aber nicht so einfach einfangen, sondern lief ständig vor den Beamten davon.


Dann halfen der Polizei mehr und mehr Passanten und nach einigen Laufduellen mit dem kleinen Hund konnte er schließlich eingefangen werden. Es konnte der 47-jährige Besitzer wenig später ausfindig gemacht werden.

Der Hund war vom Grundstück entwischt, da er offenbar unter dortige Hecken geschlüpft war …