Neu: Pflicht zur OP-Maske auf Schulgelände ab Klasse fünf ! Inzidenz-unabhängig ist weiterhin zudem ein negativer Testnachweis zum Unterricht notwendig


Am kommenden Montag, 7. Juni, ist wieder Schulbeginn. In Stadt und Landkreis Rosenheim liegt die Corona-Inzidenz stabil unter der 50 – wir berichten laufend. Daher gilt: Ab Montag findet an allen Schularten und in allen Jahrgangsstufen voller Präsenzunterricht ohne Mindestabstand statt. Das meldet das Schulamt. Dies gilt auch für Schulvorbereitende Einrichtungen. Inzidenz-unabhängig ist weiterhin ein negativer Testnachweis die Voraussetzung für die Teilnahme am Unterricht.


NEU: Für Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 5 ist das Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske („OP-Maske“) auf dem gesamten Schulgelände (einschließlich Unterrichtsraum) verpflichtend.

NEU außerdem: Im Sport braucht’s keine Maske mehr.

Die aktuellen Regeln sehen vor:
Bei Inzidenzen zwischen über 50 bis 165 gibt es Wechsel- oder Präsenzunterricht mit Mindestabstand für alle Jahrgangsstufen.

Bei Inzidenzen über 165: Wechsel- oder Präsenzunterricht für die vierten Klassen sowie für Abschlussklassen. Alle übrigen Jahrgangsstufen haben Distanzunterricht – also Homeschooling.

Bei einer Inzidenz unter 50 findet für alle Präsenzunterricht statt (siehe oben im Text) – vom Montag, 21. Juni, an gilt das dann auch für Gebiete mit einer Inzidenz unter 100 in ganz Bayern …