Metallpoller beschädigt und gegen Fensterscheiben getreten - Rosenheimer Polizei ermittelt


Eine Personengruppe zog gestern gegen 22.30 Uhr durch die Ruedorfferstraße in Rosenheim. Anwohner meldeten der Polizei, dass das Quartett laut schreien würde, gegen Fensterscheiben der Geschäfte mit den Füßen trete und auch einen metallenen Eisenpoller herausgerissen habe. Vor Ort konnte die Gruppe nicht mehr angetroffen werden. Eine Beschädigung an den Scheiben konnte durch die Polizei bisher nicht festgestellt werden, der Absperrpoller allerdings lag herausgerissen auf der Straße. Über die innerstädtische Videoüberwachung konnten die vier Täter bei den Handlungen aufgenommen werden. Die Polizei ermittelt nun wegen versuchter Sachbeschädigung.