Gestern Abend: Polizei führte im Stadtgebiet Verkehrskontrollen durch - 44-Jähriger muss seinen Führerschein abgeben


Die Polizei hat in den gestrigen Dienstag-Abendstunden im Wasserburger Stadtgebiet Verkehrskontrollen durchgeführt. Dabei wurde gegen 22.30 Uhr auch ein Pkw-Fahrer mit seinem Auto im Bereich der Rosenheimer Straße / Klosterweg angehalten. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei dem 44-Jährigen einen Wert von knapp 1,8 Promille. Der Führerschein wurde noch vor Ort sichergestellt und der Mann musste zu einer Blutentnahme mit zur Dienststelle.


Gegen den 44-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.