LAUF10 kann starten und in die 14. Runde gehen: So auch in Gars und Oberndorf und in Schechen


LAUF10 kann starten und in die 14. Runde gehen. So auch in Gars und Oberndorf und in Schechen! Das erfolgreiche Laufprojekt der Abendschau im BR Fernsehen, der TU München und des Bayerischen Leichtathletik-Verbands beginnt am Montag, 21. Juni 2021. Ab da an heißt es wieder: „Bayern bewegt sich – mit LAUF10!“.


Zahlreiche Partnervereine haben sich bereits angemeldet, die Gruppen unter Einhaltung strenger Hygiene- und Abstandsregeln trainieren werden. Aber auch Einzelkämpfer*innen können an der Fitnessaktion teilnehmen.

Am Ende geht es schließlich allen nur um Eines: In zehn Wochen fit werden für einen Zehnkilometerlauf. Am Freitag, 3. September endet die Aktion – wenn auch in diesem Jahr Corona-bedingt der gemeinsame Abschlusslauf in Wolnzach entfallen muss. Dafür werden die Laufvereine, je nach Möglichkeit, eigene kleine Abschlussläufe veranstalten. Die Abendschau begleitet das Programm im Aktionszeitraum mit vielen Servicebeiträgen und Hintergrundberichten. Mehr Infos zur Aktion gibt es unter www.abendschau.de.

Bayern bewegt sich – mit LAUF10!

Wie groß der Bewegungsdrang sein kann und wie wichtig Sport für die körperliche und geistige Gesundheit ist, ist gerade in der Pandemie nochmal besonders in den Fokus gerückt. In diesem Jahr tun sich wieder Menschen aus ganz Bayern zusammen, die ihre Fitness steigern wollen, und folgen dem Aufruf der Abendschau im BR Fernsehen, sich an der Erfolgsaktion LAUF10! zu beteiligen – ob als Einzelläufer*innen oder in der Laufgruppe.

Vorteile für Laufvereine

LAUF10! findet in Zusammenarbeit mit lokalen Sportvereinen statt. Die Vereine stellen Lauftrainer, die bei einem Seminar an der TU München in die Philosophie und in die Trainingspläne von LAUF10! eingewiesen werden. In den vergangenen Jahren waren es stets mehr als 200 Vereine im Freistaat, die an der Erfolgsaktion teilnahmen und LAUF10!-Treffs anboten. Mit der Teilnahme bietet die Abendschau den Vereinen auch die Möglichkeit, weitere Menschen für den Sport zu begeistern und so auch auf Dauer neue Mitglieder für ihren Verein zu gewinnen. Mehr als 100 Vereine haben sich bereits angemeldet und bieten ab Montag, 21. Juni Lauf10!-Treffs an.

Weitere interessierte Vereine können sich noch anmelden, indem sie eine E-Mail schreiben an lauf10@br.de und Vereinsnamen sowie Kontaktdaten und Ansprechpartner*in nennen.

Das Trainingsprogramm – zehn Kilometer in zehn Wochen

Experten des Zentrums für Prävention und Sportmedizin der Technischen Universität haben eigens für LAUF10! zwei verschiedene Trainingspläne entwickelt, die auf die unterschiedlichen körperlichen Voraussetzungen der Teilnehmer*innen, egal welchen Alters, eingehen. Ziel des Trainingsprogramms für alle ist es, einen Zehnkilometerlauf absolvieren zu können. Ab Montag, 21. Juni 2021, geht es los und die Teilnehmer*innen lernen in zehn Wochen nach den professionellen Trainingsplänen, ihre Fitness und Ausdauer zu steigern.

LAUF10: Seit 2008 die Erfolgsaktion für Gesundheit und Fitness

Seit 2008 findet jährlich die Erfolgsaktion statt. Viele tausende Menschen in Bayern haben seitdem an LAUF10! teilgenommen und den Spaß am Sport für sich entdeckt – oder auch wiederentdeckt. Und trotz Corona konnte auch 2020 unter Einhaltung der nötigen Schutzmaßnahmen die Abendschau-Fitnessaktion – wenn auch zeitlich verschoben – an den Start gehen. Umso größer die Freude, dass LAUF10! auch 2021 stattfinden kann.