Mann mit zwei Promille von der Polizei in Gewahrsam genommen: Zum Übernachten auf der Dienststelle


Über die gesamte Fahrbahn torkelnd und dann über die eigenen Füße fallend, so traf die Polizei gestern kurz vor Mitternacht in der Rosenheimer Moosbachstraße – nahe des Happinger Ausees – auf einen 33-Jährigen. Ein Gespräch mit dem Mann sei schwierig gewesen, seine Aussprache war offenbar nicht mehr verständlich. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab rund zwei Promille. Die Beamten nahmen den Betrunkenen in Gewahrsam, damit er seinen „Rausch“ bei der Rosenheimer Polizei ausschlafen konnte.