Im Nachbarlandkreis Ebersberg: Geschwindigkeitsmessungen auf der B304


Am Freitag fanden im Rahmen einer Schwerpunktaktion (wir berichteten) Geschwindigkeitsmessungen auf der B304 statt. Dabei wurden im Tagesverlauf im Landkreis Ebersberg insgesamt sieben Messungen durchgeführt, die zum Teil auch gleichzeitig stattfanden. Insgesamt wurden 95 Verkehrsteilnehmer beanstandet. Fünf davon müssen mit einer Anzeige und einem Punkt in Flensburg rechnen. Für 90 Verkehrsteilnehmer gab es ein Verwarnungsgeld. Der Schnellste wurde mit 107 km/h bei erlaubten 70 gemessen.