Tag zwei für den Landkreis Rosenheim heute mit einer Inzidenz unter der 50 - Ab nächsten Dienstag ohne Testpflicht in den Biergarten?


 

Tag zwei für den Landkreis Rosenheim heute mit einer Inzidenz unter der 50! Nächste Woche am Dienstag könnten somit wieder weitere Lockerungen gelten, falls die Tendenz so bleibt. Das RKI meldet am Morgen erneut eine leicht gesunkene Fallzahl von nun 40,2 Fällen in der Inzidenz des Kreisgebietes – das sind 105 offiziell registrierte Neuinfizierte in der vergangenen Woche im Landkreis rund um die Pfingst-Feiertage. 452 Bürger sind im Kreisgebiet seit dem Beginn der Pandemie bislang verstorben in Verbindung mit Corona.


Die Stadt Rosenheim liegt heute bei Tag vier unter der 50 – nämlich bei 40,9 Fällen in der Inzidenz. Der Landkreis Mühldorf rutscht sogar unter die 20 auf nun 19 Fälle in der Inzidenz!

Bund und Länder treffen sich am heutigen Donnerstag erneut zu einem Impfgipfel (wir berichteten). Im Fokus stehen die Corona-Impfungen von Schülerinnen und Schülern. Außerdem soll es auch um den digitalen Impfnachweis sowie die Impflogistik im Sommer gehen.

Sinkt im Landkreis Rosenheim die Inzidenz bis einschließlich Sonntag unter die 50, wird ab Dienstag, 1. Juni, das Shoppen wieder ohne Terminbuchung möglich.

Zudem entfällt in der Außengastronomie, in Freibädern und Fitnessstudios, in Kinos und bei Kultur-Veranstaltungen sowie beim Sport die Testpflicht.

Obacht: Die Kontaktbeschränkungen werden aber erst bei einer Inzidenz unter 35 weiter gelockert:

Erlaubt sind dann Treffen von bis zu zehn Personen aus drei Haushalten.

Karte: RKI