Im Namen der Buben und Mädchen: In Eiselfing beginnt ab September ein Waldkindergarten - Ab sofort Anmeldungen möglich - Im Juni Infoabend


Die Gründung einer neuen Waldgruppe für Kinder in Eiselfing (wir berichteten bereits) schreitet weiter voran. Für die ersten Buben und Mädchen heißt es im September: Raus in die Natur! Eingebettet in weitläufige Wald- und Wiesenflächen können die Kinder ihre Entwicklungs-Potenziale entfalten, sich ausprobieren und Neues kennenlernen. Ausgehend von ihrem Basislager am Waldrand, das im Winter Wärme und Platz bietet, starten die Kinder mit ihren Fachkräften und einem Bollerwagen regelmäßig in den Wald.


Die Wald- und Naturpädagogik ist seit vielen Jahren ein etabliertes, pädagogisches Konzept, das den Kindern eine vielseitige und moderne Pädagogik bietet. Ursprünglich in Schweden begründet, gibt es mittlerweile deutschlandweit mehr als 1700 Waldkindergärten. Der Aufenthalt in der freien Natur, kombiniert mit den Vorteilen und der Ausstattung der Schutzhütte, bietet den Kindern ein breites Repertoire an Entwicklungsmöglichleiten.

Die Waldgruppe in Eiselfing startet im September 2021 und bietet Betreuungs- und Bildungsplätze für Kinder ab etwa drei Jahren bis zum Schuleintritt.

Anmeldungen für die Gruppe sind ab sofort unter info@dorfkinder.plus möglich.

Eine Aufnahme von Kindern aus umliegenden Gemeinden ist, je nach Auslastung, grundsätzlich möglich.

Am 16. Juni um 19 Uhr findet ein Infoabend für alle Interessierten statt. Je nach aktueller Corona-Lage findet der Infoabend online oder in der Aula der Grundschule Eiselfing statt. 

Anmeldung zum Infoabend:

Bitte senden Sie eine E-Mail an info@dorfkinder.plus , um sich anzumelden.

Sie erhalten dann zeitnah Ihre Teilnahmebestätigung und die Information, ob der Abend online oder vor Ort stattfindet.

Sollte der Abend online stattfinden, erhalten Sie über diesen Weg auch den Zoom-Link.