Multimedial-gestaltete Führungen durchs Haus mit vielen Infos - Nächste Woche offizielle Präsentation


Das Museum Wasserburg verfügt nun über eine eigene App. Sie bietet zwei multimedial-gestaltete Führungen durchs Haus sowie weitere nützliche Informationen rund um den Besuch. Am kommenden Dienstag, 1. Juni, findet dazu – unter strengen Corona-Schutzmaßnahmen – im Museum in der Herrengasse 15 eine offizielle Präsentation für die Presse statt. Dabei wird Lena Hauser als Mitarbeiterin des Museums die digitale Anwendung inhaltlich vorstellen. Als Fördernde des Projekts werden neben den Medien auch Vertreterinnen und Vertreter der Sparkasse sowie der Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern zu Gast sein.