Sieben-Tage-Inzidenz: Landkreis leicht gestiegen - Stadt leicht gesunken


60,1 – das ist die Sieben-Tage-Inzidenz, die das Robert Koch-Institut heute für den Landkreis Rosenheim meldet. Etwas höher als gestern (59,3). Kein Wunder: Am Freitag und Samstag meldeten die Schnelltest-Zentren (wie hier am Wasserburger Sportheim) einen Rekordandrang. Zahlreiche Bürger wollten sich aufgrund der neuen Reiseregelungen und der Besuchsregelungen für die Außengastronomie testen lassen. Ist ein Schnelltest positiv, wird automatisch auch ein so genannter PCR-Test fällig, der ein zuverlässigeres Ergebnis liefert. Mehr Schnelltests können also auch zu mehr PCR-Tests, die in die Statistik einfließen, führen.

In der Stadt Rosenheim sinkt der Wert heute auf 50,4 (64,5). Sinkende Zahlen gibt es auch in Mühldorf (aktuell 28,5, gestern 31,3) und in Traunstein (von 72,8 auf heute 69,4). Ebersberg meldet für den heutigen Sonntag 41,8 (gestern 47).