Wasserburger Polizei überwacht Verkehr auf der Münchner Straße - Einer hatte zu viel getrunken


Gestern Abend richtete die Polizei Wasserburg eine Kontrollstelle an der Münchener Straße in Reitmehring ein. Der Schwerpunkt lag auf „Alkohol und Drogen im Straßenverkehr“.  Im Zeitraum von 21 bis 0 Uhr wurden zahlreiche Verkehrsteilnehmer kontrolliert. Hierbei kam es zunächst zu kleinen Beanstandungen. Es blieb bei mündlichen Verwarnungen.

Kurz vor Mitternacht wurden zeitgleich zwei Fahrzeugführer kontrolliert, die über dem erlaubten Wert von0,5 Promille Atemalkohol waren. Aufgrund dessen wurden beide Männer zur Polizei Wasserburg gebracht und ein gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest durchgeführt. Einer der beiden war bei diesem weiterhin über dem erlaubten Wert. Dem 47-Jährigen erwartet nun eine Bußgeldanzeige mit Fahrverbot.
Der andere kam mit einem Schrecken davon, er lag unter Wert einer Bußgeldanzeige.