Rettungskräfte rückten gestern in die Pernauerstraße in Rosenheim aus


„Rauch aus einer Wohnung” – das war die Alarmmeldung an die Rettungskräfte gestern in der Pernauerstraße in Rosenheim. Und tatsächlich konnte vor Ort Rauchaustritt aus einem Fenster festgestellt werden. Die Wohnungstür der betroffenen Wohnung wurde nicht geöffnet, weshalb die Beamten die Tür eintreten mussten. Es bestand der Verdacht, dass im Inneren sich eine hilflose Person befindet.


Zum Glück war die Wohnung leer, auf dem Ofen wurde verbranntes Essen als Ursache festgestellt. Die Feuerwehr lüftete den Raum und kurz danach kam die 72-jährige Bewohnerin zurück. Sie war kurz außer Haus und hatte vergessen, den Herd auszuschalten.