Bayernweiter Aktionstag: Die Verbraucherzentrale Bayern beteiligt sich mit einem Gewinnspiel


Wie kann man im Alltag verantwortungsbewusst mit unserer Umwelt umgehen? Wie schützt man die natürlichen Ressourcen der Erde? Und was kann jeder zum Klimaschutz beitragen? Passende Antworten gibt die Verbraucherzentrale Bayern mit ihren Umweltbildungsprojekten, die mit dem Qualitätssiegel „Umweltbildung.Bayern“ ausgezeichnet sind. Gemeinsam mit anderen Trägern des Qualitätssiegels beteiligt sich die Verbraucherzentrale Bayern am Freitag, 21. Mai, am bayernweiten Aktionstag „Umweltbildung trägt Früchte“.


Anlässlich des Aktionstags veranstaltet die Verbraucherzentrale Bayern ein Gewinnspiel. In drei kurzen Fragen können Interessierte ihr Wissen rund um Klima- und Ressourcenschutz unter Beweis stellen. Zu gewinnen gibt es umweltfreundliche Preise, unter anderem eine Edelstahlflasche. Damit kann der Gewinner nicht nur klimafreundliches Leitungswasser trinken, sondern über das Jahr auch viele Plastikwasserflaschen einsparen. Wer die Antworten auf die Quizfragen nicht weiß, findet Hintergrundwissen auf der Homepage www.rette-die-welt.bayern. Das Gewinnspiel und alle wichtigen Informationen zur Teilnahme sind zu finden unter https://www.verbraucherzentrale-bayern.de/bildung-by.

„Mit dem Gewinnspiel zum Aktionstag möchten wir dazu beitragen, dass Klimaschutz in Bayern im übertragenen Sinne wächst und gedeiht und unter den Bürgern viele Früchte trägt“, sagt Heidemarie Krause-Böhm, Umweltreferentin der Verbraucherzentrale Bayern.