Wasserwacht gestern bei zwei Einsätzen - Vermisstensuche in Wasserburg


Die SEG (Schnell-Einsatz-Gruppe) der Wasserwacht Bad Aibling hatte gestern Abend zwei Einsätze zu ab solvieren. Zehn Einsatzkräften machten sich in ihren Fahrzeugen zunächst Richtung Simssee auf. Mit dabei war erstmals ihr neues Motorrettungsboot. Dann folgte ein Einsatz in Wasserburg.


Beim ersten Einsatz lautete die Alarmierung, dass ein Boot mit zwei bis drei Personen am Simssee gekentert sei. Jedoch stellte sich dann alles als harmlos heraus und keine Person wurde vermisst.

Der Anschlusseinsatz in Wasserburg war eine Vermisstensuche am Inn. Die Person konnte jedoch von der Polizei wohlbehalten aufgefunden werden.