Neues Online-Seminar des Landratsamtes mit Pflegepädagogin Anne Katrin Schulz - Ende Mai


„Wenn die Eltern älter werden – was präventiv getan werden kann.“ So lautet das Thema eines Online-Seminars, das das Landratsamt Rosenheim in Zusammenarbeit mit der famPLUS GmbH anbietet. Das Angebot richtet sich an Eltern und ihre erwachsenen Kinder sowie an alle interessierten Bürgerinnen und Bürger. Das Online-Seminar beginnt am Samstag, 29. Mai, um 11 Uhr. Die Teilnahme ist kostenfrei.


Wenn Eltern ein gewisses Alter erreichen, beginnt die Sorge um die Zukunft. Sollte eine Familie, bevor der Moment kommt, an dem Mutter und Vater nicht mehr so können wie sie wollen, vorbeugend tätig werden? Darüber muss in einer Familie gesprochen werden, auch wenn es nicht einfach ist, dieses schwierige Thema anzugehen und die richtigen Worte zu finden.

Und dann stellt sich noch die Frage, was vorbeugend unternommen werden kann.

Die Pflegepädagogin und Referentin Anne Katrin Schulz widmet sich in ihrem Vortrag dem Thema aus zwei Blickwinkeln, dem der Kinder und dem der Eltern. Sie weist auf mögliche Stolpersteine hin und gibt praktische Tipps für eine gelungene Gesprächsführung.

Zudem zeigt sie verschiedene Möglichkeiten einer aktiven Vorsorge auf. Selbstverständlich können Fragen gestellt werden.

Weitere Informationen sowie die Anmeldung sind im Internet unter www.famplus.de/webinarkunde/1595333057/635581 möglich.