... auf Lockerungsschritte: Der Landkreis bleibt auch am Sonntag über der 100 - Schule vor Ort für die Jüngsten


Auch am heutigen Sonntagmorgen keine Nachricht für den Landkreis, die erleichtert: Auch wenn die Zahlen im ganzen Land sinken, das Kreisgebiet bleibt seit Tagen hartnäckig knapp über der kritischen 100. Das RKI meldet heute 101,8 Fälle. Das sind 266 Neuinfizierte in der vergangenen Woche. Es heißt also, für Lockerungsschritte geduldig weiter abzuwarten! Die Bundes-Notbremse greift. Nur die Schüler der ersten, zweiten und dritten Klasse dürfen neu ab dem morgigen Montag endlich wieder in den Präsenz- und Wechselunterricht im Landkreis. Die kritische Zahl liegt für sie nun neu bei der 165 in der Inzidenz …


Die Inzidenz der Stadt Rosenheim bleibt weit entfernt von der 100 – bei heute sogar leicht gestiegenen 165,2 Fällen an einem Sonntag.

Weniger Fälle hat mittlerweile der Landkreis Mühldorf, der weiterhin sinkt in der Inzidenz und zwar auf heute 125,1 Fälle .

Der ganze Freistaat liegt bei heute weiter leicht gesunkenen 118,7 Fällen in der Inzidenz mit etwa 15.500 offiziell registrierten Neuinfizierten innerhalb der vergangenen Woche