Appell des Ministers Holetschek zum Muttertag: Mit Schutzregeln mehr Gemeinschaftserlebnisse ermöglichen


Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek hat gestern Pflegeheime und Angehörige dazu aufgerufen, die wieder geschaffenen Besuchsmöglichkeiten zum morgigen Muttertag aktiv zu nutzen. Gerade dieser Tag rufe in Erinnerung, wie wichtig Kontakte seien. Deshalb appelliere er dringend an die Einrichtungen, unter Einhaltung der Schutzregeln wieder mehr Gemeinschaftserlebnis zu ermöglichen. Die Regeln beziehen sich auf Abstand halten, Hygiene beachten, Maske tragen und regelmäßig lüften oder – bei dem für morgen angekündigten, schönen Wetter – am besten den Besuch gleich nach draußen zu verlagern.


Es gelte nun, Schritte zur Normalität zurückzufinden, wird der Minister beim Bayerischen Rundfunk zitiert.

Besuchs-Beschränkungen bestehen nun nicht mehr und auch das gesellige Leben in den Einrichtungen sei ab sofort wieder möglich: Das gelte zum Beispiel für Gruppenangebote, religiöse Zusammenkünfte und Cafeteria-Besuche