Die Waldbesitzervereinigung Wasserburg-Haag hat gemeinsam mit der Waldbesitzervereinigung Rosenheim im vergangenen Jahr den Verein „Unser Wald Bayern e.V.“ gegründet. Gemeinsam mit seinen Mitgliedern realisiert der Verein das Projekt Klimaschutzwald. Durch dieses Projekt erhalten Waldbesitzer/-innen einen finanziellen Ausgleich für die Kohlenstoff-Speicherleistung ihrer Wälder. Darüber hinaus setzt der Verein auch zahlreiche Aufforstungsprojekte um. Auch der Sparkasse Wasserburg liegen die Themen Umwelt- und Klimaschutz sowie Nachhaltigkeit sehr am Herzen. Aus diesem Grund unterstützt die Sparkasse den Verein gerne mit einer Spende in Höhe von 3.000 Euro, um unsere lokalen Wälder und unser Klima zu schützen.


Das Foto zeigt die Scheck-Übergabe mit von links Ortholf Freiherr von Crailsheim, 2. Vorsitzender von „Unser Wald Bayern“ und Vorsitzender der Waldbesitzervereinigung Wasserburg-Haag – Naomi Daur, Projektleiterin von „Unser Wald Bayern“ – Alexander Graßl, Geschäftsführer der Waldbesitzervereinigung Wasserburg-Haag – Mischa Schubert, Vorstandsmitglied der Sparkasse Wasserburg und Ralf Neugebauer, Leiter Vermögensberatung der Sparkasse Wasserburg.


Der globale Klimawandel ist eine der zentralen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts.
Erfolgreicher Klimaschutz setzt auf den Schutz der lokalen Wälder mit seinem Potential zur Minderung von CO2-Emissionen. Private Waldbesitzer leisten durch die nachhaltige Bewirtschaftung ihrer Wälder einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz. Darüber hinaus sind ihre Wälder wertvolle Ökosysteme zum Schutz der Biodiversität und Erholungsräume für Menschen vor Ort.