Gelände der Burg Falkenstein kann bis 20. Mai nicht betreten werden - Hang-Sicherung


Das Gelände der Burg Falkenstein in Flintsbach im Landkreis kann voraussichtlich bis 20. Mai nicht betreten werden. Das meldet das Landratsamt am heutigen Mittwochnachmittag. Aufgrund von Frostschäden könne nicht ausgeschlossen werden, dass sich aus einer Mauer, die seitlich des Turms steht, Steine lösen könnten. Die Zeit der Schließung werde nun genutzt, um den Hang zu sichern.


Die Mauer war nicht Teil des Sanierungsprojekts von Burg Falkenstein