Auf der B304 bei Wasserburg: Gefahrguttrupp der Polizei stoppt 63-jährigen Lkw-Fahrer einer deutschen Spedition


Vom Gefahrguttrupp der Polizei wurde jetzt auf der B304 bei Wasserburg ein 63-jähriger Lkw-Fahrer einer deutschen Spedition kontrolliert. Zum Erstaunen der Beamten musste festgestellt werden, dass der Fahrer weder im Besitz einer gültigen Berufskraftfahrer-Qualifikation sowie einer gültigen Fahrerkarte – für das notwendige EG-Kontrollgerät für die Aufzeichnungen der Lenk- und Ruhezeiten – war. Seine letzte Fahrerkarte war 2017 abgelaufen. Also mal eben vor vier Jahren!

Die Weiterfahrt wurde unterbunden.
Entsprechende Ermittlungen wurden aufgenommen. Den Fahrer sowie den Verantwortlichen der Firma erwarten nun ein Ermittlungsverfahren sowie ein hohes Bußgeld.