Eisglätte auf einem Holzsteg wird einem 32-Jährigen am Morgen zum Verhängnis


Ein 32-Jähriger befuhr gestern Morgen mit seinem E-Bike einen Holzsteg, der eine Verbindung zwischen dem Inndamm und der Schönfeldstraße in Rosenheim ist. Aufgrund des feuchten, wegen der Kälte teils noch angefrorenen Untergrundes der Holzplanken kam der Radler zu Sturz. Der Lenker verdrehte sich und stieß dem 32-Jährigen dabei gegen den Bauchraum. Der junge Mann musste mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Rosenheim gebracht werden – mit Verdacht von Verletzungen der inneren Organe. Er musste notfallmedizinisch behandelt werden. 


Fremdverschulden sei nach derzeitigem Ermittlungsstand auszuschließen, sagt die Polizei am heutigen Freitagmorgen