Förderverein „Rio konkret" muss Großveranstaltung erneut absagen


Auch das Nationenfest 2021 muss pandemiebedingt endgültig abgesagt werden. Der Veranstalter, der Förderverein „Rio konkret“,
sieht keine Möglichkeit der Durchführung am 12. Juni. „Auch wenn es weh tut“, so Vorsitzender Robert Obermayr, „dass das seit 1993
stattfindende Fest zum zweiten Mal in Folge ausfallen muss: Zur Jahreswende hatte wir noch Hoffnung, aber eine Großveranstaltung dieser
Art wird im Juni nicht möglich sein, zumindest nicht in der Form, die wir leisten können und wollen.“
Als kleinen Trost veröffentlicht „Rio konkret“ am Veranstaltungstag kleine Schmankerl in Bild und Video von den Festen vergangener Jahre. Für 2022 ist der 18. Juni als Festtermin vorgesehen.