Ab übernächster Woche wird AstraZeneca für eine Erstimpfung nur mehr in den Hausarztpraxen verwendet


In allen bayerischen Impfzentren – also auch im Landkreis-Impfzentrum auf der Loretowiese in Rosenheim – wird der Impfstoff von AstraZeneca ab dem Montag, 19. April, gar nicht mehr für Erstimpfungen verwendet. In den Impfzentren werden dann Impfungen mit BionTech und Moderna für über 60-Jährige durchgeführt – das heißt es aus dem bayerischen Gesundheitsministerium am heutigen Dienstagnachmittag. Lieferungen von AstraZeneca gehen ab 19. April nur mehr an die Hausarztpraxen.


Foto: Landratsamt