Polizei bittet um Mithilfe bei Suche nach jungem Mann aus Rosenheim - Seit Ostersamstag vermisst


Die Polizeiinspektion Rosenheim bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem 17-jährigen Marius Bürmann aus Rosenheim. Der Vermisste wurde zuletzt am Ostersamstag gesehen, als er die elterliche Wohnung verließ, um sich nach eigener Aussage auf den Weg zu seiner Nebenwohnung in Sigmaringen zu machen. Er wollte mit dem Zug von Rosenheim über München nach Sigmaringen fahren. In Sigmaringen kam er jedoch bis dato nicht an.


 

Der Vermisste könnte sich in einer psychischen Ausnahmesituation befinden und Hilfe benötigen.

Auffällig ist, dass der Vermisste derzeit pink gefärbte Haare trägt, ansonsten wird er als 180 Zentimeter groß und schlank beschrieben.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Rosenheim  unter Telefon 08031/200 22 00 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.