Wegen Corona: Stadtrat beschließt auch heuer Befreiung für Läden und Gaststätten


Für das Aufstellen von Tischen, Stühlen oder von Verkaufsständen im Freien hat die Stadt Wasserburg eigentlich eine Gebührensatzung. Diese regelt genau, was die Wirte und Ladenbetreiber zu zahlen haben, wenn sie Flächen der Stadt nutzen. Da beide Berufsgruppen nach wie vor stark durch die Corona-Beschränkungen gebeutelt sind, werden diese Gebühren auch 2021 – wie schon im vergangenen Jahr – nicht erhoben. Darauf einigte sich der Stadtrat bei seiner jüngsten Sitzung einstimmig.  Foto: El Paso