Und ein Staatspreis dazu: Katharina Wastlhuber hat Ausbildung am Inn-Salzach-Klinikum bestens abgeschlossen



Sie hat allen Grund, zu strahlen: Katharina Wastlhuber hat ihre Ausbildung am kbo-Inn-Salzach-Klinikum in Wasserburg allerbest abgeschlossen und den Staatspreis erhalten für ihre hervorragenden Leistungen! Ihre Ausbildung zur Kauffrau im Gesundheitswesen verkürzte sie von drei auf zweieinhalb Jahre und schaffte dabei die Abschluss-Traumnote von 1,0  …


Während ihrer Ausbildung hatte Katharina Einblicke in alle Abteilungen und Standorte des Klinikums erhalten und wurde nach ihrem erfolgreichen Abschluss nun fest in der Personalabteilung des Klinikums übernommen – wobei sie überlegt, ab Herbst vielleicht zusätzlich noch ein Studium im Bereich der sozialen Arbeit zu beginnen.
Schon jetzt aber steht Katharina Wastlhubers Fazit fest:
„Die Ausbildung am kbo-Inn-Salzach-Klinikum war definitiv die richtige Entscheidung für mich. Nicht nur, dass ich wirklich einen guten Einblick in die unterschiedlichsten Bereiche des Klinikums bekommen habe – egal, wo ich war, die Kolleginnen und Kollegen haben mich immer super unterstützt.“
Aufgrund der Pandemie-Situation konnte leider keine Feierlichkeit zur Auszeichnung mit dem Staatspreis stattfinden: Ihre Ehrung hat Katharina Wastlhuber, zusammen mit einem kleinen Geschenk, an der Berufsschule Rosenheim erhalten.
Das kbo-Inn-Salzach-Klinikum freut sich sehr, mit Katharina Wastlhuber eine qualifizierte und kompetente Mitarbeiterin gewonnen zu haben und gratuliert ganz herzlich auch auf diesem Weg noch einmal zum Staatspreis.