Leer stehende Wohnung geflutet: Wasserhahn in der Küche defekt - Mehrere 10.000 Euro Sachschaden


Nachbarn hatten schon seit geraumer Zeit aus einer unbewohnten und zur Zeit leer stehenden Wohnung ein „Rauschen“ gehört. Das Geräusch wurde dann aber immer lauter und nun kam auch noch Rauch aus der Wohnung: Die Feuerwehr wurde am gestrigen Abend gegen 22 Uhr in den Rehleitenweg nach Rosenheim geholt. Schnell war für die Einsatzkräfte klar: In der Küche war ein Wasserhahn defekt – aus der Leitung strömte wohl schon seit längerer Zeit das Wasser. Denn der darunter liegende Keller war bereits mit Wasser gut gefüllt, auch durch den Boden der Küche tropfte es schon. Der Schaden beträgt wohl mehrere 10.000 Euro, sagt die Polizei am heutigen Freitagmorgen …


Die Feuerwehr pumpte das Wasser ab …