Bernau: Am Nest in der Braunstraße wird fleißig gebaut


Nachdem einer der beiden Störche ein paar Tage früher in Bernau eingetroffen war, sind nun beide wieder vereint. Vom Nest in der Braunstraße sieht und hört man sie bereits fleißig klappern und Nistmaterial zusammentragen. „Wir freuen uns sehr, dass die beiden wieder in Bernau sind für und hoffen, dass es auch dieses Jahr wieder Storchennachwuchs gibt“, heißt es aus dem Bernauer Rathaus.