Sparkasse Altötting-Mühldorf und Sparkasse Wasserburg spenden 2.000 Euro



Der Ski-Club Haag unterhält im Winter zwei Langlauf-Loipen (wir berichteten). Eine Biathlon-Trainingsloipe im Großhaager Forst und eine allgemeine Loipe, die für jeden frei zugänglich ist. Nachdem das Spurgerät für die allgemeine Loipe kurz vor dem Start der neuen Saison kaputt gegangen war und nicht mehr repariert werden konnte, kaufte der Ski-Club Haag ein neues Loipenspurgerät. Dank des ausgiebigen Schneefalls im Januar kam es dann sogleich zum Einsatz. Gerne unterstützten die beiden regionalen Sparkassen den Kauf mit einer Spende in Höhe von jeweils 1.000 Euro.

Bei der Übergabe der Spendenschecks führten die beiden Vorstände des Ski-Club Haag, Matthäus Urban und Christine Seidl, den beiden Geschäftsstellenleitern der Haager Sparkassen das Loipenspurgerät vor.
Foto (von links): Sigmund Heilmaier, Sparkasse Altötting-Mühldorf – Matthäus Urban, 1. Vorstand des Ski-Club Haag – Christine Seidl, 2. Vorstand des Ski-Club Haag und Helmut Schuster, Sparkasse Wasserburg.