... mit einer Qualifizierung für den Arbeitsmarkt: Der Integrationsfachdienst Oberbayern Südost hilft


Der Integrationsfachdienst Oberbayern Südost ist der kompetente und barrierefreie Ansprechpartner für Arbeitnehmer/innen und Arbeitgeber bei allen Fragen zur Teilhabe von Menschen mit Behinderung am Arbeitsleben: „Unser Auftrag ist es, Menschen mit Behinderung dauerhaft in das Erwerbsleben zu integrieren. Dazu kümmern wir uns um alle Belange der Arbeitgeber sowie um alle Fragen der Arbeitssuchenden mit Handicap.” Die Beratungs- und Unterstützungsangebote richten sich an …


 

Schwerbehinderte, behinderte und von Behinderung bedrohte Beschäftigte, die zum Erhalt oder zur Anpassung ihres Arbeitsplatzes Unterstützung und Beratung benötigen
Arbeitgeber, Schwerbehindertenvertreter, Betriebsräte, betriebliche Integrationsteams, Vorgesetzte und Kollegen
Arbeitsuchende Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen
Schüler/-innen mit Förderschwerpunkt geistige Entwicklung mit Potenzial für den allgemeinen Arbeitsmarkt
Schüler/-innen mit Handicap auf dem Übergang ins Berufsleben
Werkstattbeschäftigte, die Interesse an einer Beschäftigung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt haben
Der Integrationsfachdienst berät alle Beteiligten neutral. Die Mitarbeiter/innen unterliegen der Schweigepflicht.

Der Zuständigkeitsbereich umfasst das Gebiet der Arbeitsagenturen Rosenheim und Traunstein. Standorte sind in Rosenheim, Bad Tölz, Traunstein und Waldkraiburg.

Die Mitarbeiter/innen des Integrationsfachdienstes freuen sich über Ihre Anfrage unter 08031 352600 oder suedost@integrationsfachdienst-oberbayern.de.

Weitere Kontaktdaten der einzelnen Standorte finden Sie auch auf www.integrationsfachdienst.de.