Verband fordert zur Schulöffnung frühere Einstufung der Pädagogen in der Impf-Hierarchie


Angesichts der anstehenden Schulöffnungen in der Corona-Krise hat der Deutsche Lehrerverband mehr Schutzmaßnahmen und vorgezogene Impfungen für Klassenlehrer im Präsenzunterricht gefordert. Lehrkräfte, die jetzt am Montag in Grundschul- und Abschlussklassen in den Präsenzunterricht zurückkehren, sollten bevorzugt geimpft werden können. Dies solle schnell geschehen …


Quelle: DLV