In der Gemeinde Babensham: Floriansjünger aus Titlmoos gleich zweimal im Einsatz



Fiese, feine Schneeflocken, die bei minus zwei Grad auf der Fahrbahn gefroren, sorgten am Mittwochabend für gefährliche Straßenverhältnisse im ganzen Altlandkreis Wasserburg. Auf den Bundesstraßen ging es bisweilen nur im Schritttempo vorwärts. Auf den Nebenstraßen gab es einige kleinere Unfälle. In der Gemeinde Babensham musste die Feuerwehr Titlmoos gleich zu zwei Unfällen nahezu zeitgleich ausrücken. Erst überschlug sich zwischen Unterreit und Titlmoos eine junge Autofahrerin mit ihrem VW-Bus, dann ein Österreicher kurz nach Kirchloibersdorf mit seinem Mercedes.
Im Einsatz waren auch Polizei und Rettungsdienst. Während der österreichische Mercedes-Fahrer und sein Beifahrer beim Überschlag unverletzt blieben, wurde die Fahrerin des VW-Busses leicht verletzt. Fotos: WS