Floriansjünger rücken am Dienstagvormittag zum Marienplatz aus


Kein Rauch, kein Feuer, aber Alarm! Die Wasserburger Floriansjünger mussten am Dienstagvormittag zum Marienplatz ausrücken. Die Brandmeldeanlage im Kernhaus hatte Alarm geschlagen. Vorsichtshalber wurden die Büros geräumt. „Wir wissen noch nicht, was den Alarm genau ausgelöst hat, werden das aber klären“, sagte stellvertretender Kommandant Stefan Gartner. Das Hotel Paulaner, das ebenfalls im Kernhaus untergebracht ist, war von dem Alarm nicht betroffen. Fotos: WS