Um 1.40 Uhr ging’s in Wasserburg los. Die nächtliche Fahrt ist für den Hilfskonvoi für die Erdbebenopfer in Kroatien (wir berichteten) gut verlaufen, wie Kreisbrandrat Richard Schrank am Sonntagmorgen gegen 8 Uhr meldete. Mittlerweile besteht der Konvoi aus dem Landkreis Rosenheim aus insgesamt 42 Fahrzeugen und mehr als 100 ehrenamtlichen Helfer*innen. Gegen 3 Uhr wurde die österreichische Grenze bei Salzburg erreicht. Nach dem Passieren des Karawankentunnels zwischen Österreich und Slowenien sowie einer Frühstücks- und Tankpause beträgt die jetzt angetretene Strecke zum ersten Zielort Velika Gorica in Kroatien nun noch etwa 150 Kilometer.
GR


9.30 Uhr: Der ganze Konvoi im Vorbeifahren (Video: KBR) …


 

10 Uhr: Ab jetzt gibt es Polizeibegleitung. Der Konvoi darf jetzt auch über rote Ampeln fahren.



Fotos: CF


Das war die Nacht

Bei der Abfahrt in Wasserburg (1.40  Uhr) und …


 
 

… bei der Abfahrt in Bernau (2.30 Uhr). An der Spitze des Konvois fährt die Wasserburger Wehr (Videos: Christopher Fritz).


Koid is’s!