Keine stille Nacht in Pfaffing!

Brand in einer Dachgeschoß-Wohnung: Weihnachtsgesteck hatte Feuer gefangen - Rettungskräfte im Einsatz

image_pdfimage_print

Am gestrigen Heiligabend kam es in einer Dachgeschoß-Wohnung in Pfaffing zu einem Brand. Während die Familie dort Heiligabend feierte, entzündete sich ein Weihnachtsgesteck mit Kerze unter der Dachschräge im Wohnzimmer. Ein darunter befindlicher Drucker wurde sofort ein Opfer der Flammen, das Weihnachtsgesteck brannte lichterloh. Die Feuerwehr und der Rettungsdienst wurden alarmiert …

Zum Glück ging alles recht glimpflich ab: Die Pfaffinger Familie kam mit dem Schrecken davon, es wurde niemand verletzt.

Die Dachschräge wurde lediglich verrußt, so dass kein Gebäudeschaden entstand.

Wie die Polizei am heutigen Weihnachtsfeiertag-Morgen meldet, wurde der Brand durch die Familie erst selbst und dann von der Freiwilligen Feuerwehr Pfaffing abgelöscht. 

 

Foto: Georg Barth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren