Altlandkreis WS

Festliche Blasmusik in der Klosterkirche

Die Trachtenblaskapelle Ramsau lädt nach Au am Inn ein

Die Trachtenblaskapelle Ramsau lädt zum jährlichen Kirchenkonzert am Sonntag, 30. April, um 20 Uhr in die Klosterkirche Au am Inn ein. Unter dem Motto „Festliche Blasmusik" wird in den Marienmonat Mai eingestimmt. Den Auftakt des Konzerts gestaltet die Jugendblaskapelle Ramsau. Der Eintritt ist frei.

Heimat und Kultur eng verbunden

Gestern traditionelle Vergabe der Stiftungsgelder bei der Sparkasse Wasserburg

30.000 Euro für 26 Vereine, Institutionen und Organisationen in Stadt und Altlandkreis Wasserburg - auch heuer war die Vergabe der Gelder aus der Kulturstiftung der Sparkasse Wasserburg wieder der Grund für strahlende Gesichter bei den heimischen Kulturschaffenden (wie kurz berichtet). „Wir haben bei uns eine aktive Kulturszene, um die uns viele beneiden." Man sei stolz darauf, dazu alle Jahre einen Teil beitragen zu können, sagte Peter Schwertberger, Vorstand der Sparkasse, gestern bei ...

Pferdekutsche bringt Edlings Maibaum!

Großes Gmoafest - Helfer-Einsatz der anderen Art der Wasserburger Feuerwehr

Es wird sehenswert für die Bürger, wenn am Sonntag von den Dieben - dem Team der Wasserburger un der Attel-Reitmehringer Feuerwehr (wir berichteten) - der Edlinger Maibaum pünktlichst und feierlichst zum Aufstellen um 13 Uhr zurück gebracht wird! Eigens mit einer Pferdekutsche wird es anrollen - das Brauchtumsstangerl, begleitet von einem Feuerwehr-Oldtimer mit den Bürgermeistern Wasserburgs und Edlings - vereint als freundschaftliche Insassen. Besonders schön: Im Rahmen des Gmoafestes! ...

Dual studieren: Sehr beliebt …

Keine Scheu vor der Doppelbelastung - Angebote der Hochschule Rosenheim

Die Nachfrage nach dualen Studienmöglichkeiten, also Kombination von Praxiserfahrung mit einem Studium, steigt seit Jahren stetig. Obwohl Absolventinnen und Absolventen eines dualen Studiums sehr gefragt sind, stellt die zeitliche Abstimmung der beruflichen und akademischen Ausbildungsteile bislang eine große Herausforderung für die kooperierenden Unternehmen und die Bildungseinrichtungen dar. „Genau hier setzen wir mit unserer Kooperation an“, erklärt Prof. Dr. Robert Ott, ...

Unser „Voigas-Interview“: Manuela Rechenauer

Zehn schnelle Fragen an die Inhaberin der Wasserburger Kaffeerösterei

„Madame Rechenauer und der Duft von Kaffee" - wenn es einen Film über das Leben von Manuela Rechenauer gäbe, würde er wahrscheinlich so oder so ähnlich heißen. In unserem Voigas-Interview hat sich die Inhaberin der Wasserburger Kaffeerösterei von ihrer privaten Seite gezeigt. Kaffee oder Cappuccino? Die Antwort auf diese und noch viele andere Fragen gibt sie in unserem Video...

Wieder ein Einbruch bei Pfaffings Bikern!

Wegen einer 30 Euro-Beute erneut heftigen Sachschaden angerichtet - Polizei fahndet

Des konn doch jetzt echt ned sei - wega 30 Euro als Beute: Vermutlich in der vergangenen Nacht wurde nun bereits zum xten Male in das Clubheim der Pfaffinger Biker im Weiler Ried eingebrochen! Nachdem die Tür zwischenzeitlich eigens zusätzlich gesichert ist, drang der Täter diesmal über ein Fenster ein. Selbst die zudem installierte Überwachungskamera brachte nichts - der Täter setzte sie einfach außer Gefecht! Die Polizei sagt heute am Nachmittag, dass es sehr wahrscheinlich sei, dass ...

Herzallerliebst, was willst du mehr?

Beseelte Musikalität: Da Pixner Herbert in Haag, mehr sogn ma ned - Oder doch ...

Tosenden Applaus gibt es ja öfter mal bei den vielen, guten Veranstaltungen im Altlandkreis - aber langanhaltende Standing Ovations dann doch nicht ganz so oft: Herbert Pixner, das musikalische Multi-Talent, ließ seine Zuhörer - nein, seine Fangemeinde - auf Einladung der Trachtenblaskapelle Ramsau im Haager Bürgersaal geradezu atemlos zurück. So viel beseelte Musikalität - so viel Spielfreude und Charme, Tempo und Traum, Begeisterung und Berührung -  mehr als zwei Stunden 'finest ...

Von Hobbygärtner zu Hobbygärtner

Da kennt man kein schlechtes Wetter: Pflanzentauschbörse im Bauernhausmuseum

Wahre Gärtner kennen kein schlechtes wetter: Dunkle Wolken, Regen, Graupelschauer, niedrige Temperaturen – für Hobbygärtner noch lange kein Grund, nicht ihrer Leidenschaft nachzugehen. Deshalb wurden bei der Pflanzentauschbörse im Bauernhausmuseum Amerang eifrig Knoblauch gegen Schöllkraut, Himbeere gegen Blumenstock oder Paprika gegen Traubenhyazinthe getauscht. Dazu gab es wertvolle Tipps von Hobbygärtner zu Hobbygärtner ...

Taize-Gebet in Albaching

Morgen, Mittwoch, ab 20 Uhr im Bürgersaal

Meditativ, ökumenisch, heilend: Ein öffentliches Taize-Gebet findet am morgigen Mittwoch um 20 Uhr in Albaching im Bürgersaal statt. Alle Interessierten sind dazu eingeladen.

Du bist gut, so wie du bist!

Aktiv gegen Mobbing: Theaterprojekt der Sparda-Bank für Grundschulen - Anmelden

Auch Grundschulen aus dem Altlandkreis können sich jetzt noch bewerben: Die Sparda-Bank München ermöglicht ein Theaterprojekt zur so wichtig gewordenen Mobbing-Prävention an oberbayerischen Grundschulen - und ein paar Plätze sind noch frei! Fast jeder sechste 15-Jährige in Deutschland ist an seiner Schule regelmäßig Opfer von teils massiven Mobbing-Attacken. Das ist der jüngst veröffentlichten Studie der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung zu entnehmen. ...

Kult pur: München mit der Tram erleben!

Fahrt des Wasserburger Kneipp-Vereins am morgigen Mittwoch - Noch anmelden

Lernen Sie München mit dem kultigsten aller Verkehrsmittel kennen – mit der Tram. Das bietet am morgigen Mittwoch, 26. April, der Kneipp-Verein Wasserburg den Bürgern! Abfahrt ist um 8:30 Uhr in Reitmehring am Bahnhof. Noch kann man sich schnell anmelden unter Anmeldung unter 0176-82035455! In München wird mit der öffentlichen Tram gefahren und die Gruppe steigt dann an verschiedenen Haltestellen aus, um die Umgebung zu Fuß genauer zu erkunden.

Fast wie Zwillinge

Zwei fast identische Alkoholfahrten um Mitternacht - Führerscheine abgegeben

In der Nacht auf den heutigen Dienstag kontrollierte die Polizei Rosenheim nahezu zeitgleich zwei Fahrzeuge, die von sichtlich betrunkenen Fahrern gelenkt wurden. Neben der Kontrollzeit hatten die Beiden noch so einiges mehr gemeinsam. Sie kamen beide aus dem Altlandkreis, waren beide Anfang 40 und erreichten einen Alkoholwert von 1,3 Promille. Zu guter Letzt teilten sie sich auch noch den selben Arzt zur Blutentnahme.

Friedensmahnmal rechtzeitig fertig

Am Sonntag Jubiläum in Edling - Gedenkwand soll zum Innehalten anregen

Zum 125-jährigen Bestehen der Veteranen- und Reservistenkameradschaft Edling, das am kommenden Sonntag, 30. April, gefeiert wird (wir berichteten), wird das Friedensmahnmal rechtzeitig fertig sein. An der Mauer am Friedhof wurden neue Platten mit den Namen der 63 Gefallenen des Ersten Weltkrieges angebracht. Die Madonna hat einen neuen, dezenteren Anstrich erhalten. Die Wand, nun in einer helleren, freundlicheren Farbe, soll zum Innehalten anregen.

Motorradfahrer übersehen

Mann (51) prallt mit Maschine gegen Pkw - Verletzt ins Krankenhaus

Zu einem weiteren, schweren Unfall (wir berichteten) kam es am gestrigen Sonntagmittag bei Griesstätt: Eine junge Frau war gegen 12.45 Uhr mit ihrem Pkw von der Staatsstraße 2359 kommend in Richtung Griesstätt unterwegs. An der Kreuzung übersah die 18-Jährige laut Polizei einen Motorradfahrer (51) aus München, der mit seiner Maschine von der B15 kommend ebenfalls in Richtung Griesstätt wollte. Beim Zusammenprall stürzte der Motorradfahrer schwer und musste verletzt ins Krankenhaus ...

„Mei Schautage“ mit acht Betrieben

Am Wochenende großes Programm bei Jalousien Huber in Wasserburg

„Dei Dog is mei Dog" - unter diesem Motto stehen die „Mei Schautage" am Samstag, 29., und am Sonntag, 30. April, jeweils von 10 bis 18 Uhr bei Jalousien Huber in der Neudecker Straße in Wasserburg. Acht heimische Handwerksbetriebe zeigen dabei ihr Können und präsentieren ihre Produkte. Genießen, erleben, sehen und staunen für die ganze Familie steht an den beiden Tagen im Fokus. Beteiligt sind:

„Spielball-Sponsoring“ geht weiter

Brauerei Gut Forsting übergibt Spielgeräte an DJK-SV Edling

PR - Das „Spielball-Sponsoring“, das auf Initiative von Herren-Cheftrainer Stefan Eck eingeführt wurde, geht jetzt im Frühjahr 2017 in die dritte Runde. Dabei spendiert jeweils ein Unternehmen der Region zwei Erima-Spielbälle für die Heimspiele von Edlings Herren. Diesmal übergab unter anderem der strategische Kooperationspartner der Herrenfußballer, der Chef der die Brauerei Gut Forsting, Georg Lettl (rechts), die Spielgeräte an Stefan Eck.

Die Kathi, die Leni, der Hansi, der Michi!

Die Familie Bierwirth in Forsting freut sich über ihr viertes Kind - Drei weitere Babys

Von was er wohl träumt - der kleine Michi aus Forsting? Vielleicht von seiner großen, tollen Familie - denn drei Geschwister, die Kathi, die Leni und der Hansi, warten zum Spielen auf ihn! Das vierte Kind von den überglücklichen Eltern Martina und Reinhard Bierwirth aus Forsting erblickte vor genau zwölf Tagen das Licht der Welt im RoMed-Klinikum Rosenheim. Michael Bierwirth war bei seiner Geburt 49 Zentimeter groß und wog 2870 Gramm. Favour Charles Stanly - so heißt der Nachwuchs in ...

Ein Jahr lang mehr Zeit bis zum Abi

Das G9 für die jetzigen Viertklassler: Übertritts-Infoabend am Gymnasium Wasserburg

Unter besonderen Vorzeichen steht die Übertrittsversammlung am Luitpold-Gymnasium Wasserburg für alle am kommenden Donnerstag, 27. April: Die Rückkehr zum G9 ist – wie berichtet – beschlossene Sache – und auf die jetzigen Viertklassler wartet auf dem Gymnasium so wie einst die Schulzeit bis zur 13. Klasse! Denn im Herbst 2018 werden sie als dann Sechstklassler gemeinsam mit den dann fünften Klassen ins neue/alte G9 umstrukturiert! An diesem Donnerstag, 27. April, wird das um 18 Uhr in ...

Wie viel Halt braucht mein Kind?

... damit es wachsen kann: Elternbeirat des Rotter Kindergartens lädt zu Infoabend

„Gib mir Halt, damit ich wachsen kann“: Der Elternbeirat des Katholischen Kindergartens St. Peter & Paul in Rott veranstaltet am Donnerstag, 11. Mai, im Pfarrsaal an der Haager Straße um 20 Uhr einen Infoabend zu diesem Thema! Es geht um Herausforderungen in der Kindererziehung und ums Grenzen setzen. Haltgebende Erziehung lässt Kinder wachsen, bis sie selbständig „im Sturm der Zeit“ stehen können. Aber wie viele Grenzen sind nötig, ohne das Kind einzuschränken?

Der nächste Unfall: Mit Auto überschlagen

Großes Glück wohl auch für Pkw-Fahrerin bei Unfall nahe Rosenberg

Großes Glück hatte wohl auch eine Volvo-Fahrerin bei einem Unfall nahe Rosenberg bei Haag. Sonntagmittag kam sie mit ihrem Pkw in einem Waldstück kurz vor Rosenberg von der Fahrbahn ab. Das Auto überschlug sich. Die Fahrerin zog sich dabei lediglich leichtere Verletzungen zu, heißt es vom Unfallort. Polizeibericht folgt. Fotos: Georg Barth

Pkw-Überschlag mit Enkel im Auto

Heftiger Unfall eines Großeltern-Paares aus Griesstätt mit fünfjährigem Kind auf Rückbank

Gleich ein paar Schutzengel saßen mit im Wagen, als heute am Sonntagvormittag ein Großeltern-Paar aus Griesstätt - mit seinem fünfjährigen Enkel im Auto - einen heftigen Unfall hatte: Der Pkw überschlug sich mehrmals - Totalschaden! Alle drei Insassen erlitten leichtere Verletzungen, sagt die Polizei. Gegen 9.45 Uhr war die Familie in einem Alfa Romeo auf dem Weg in Richtung Vogtareuth unterwegs. An einer unübersichtlichen Stelle zwischen einigen Häusern kam das Auto plötzlich in einer ...

Durch Brand: 150.000 Euro-Schaden in Soyen

Wodurch kam es gestern zu dem Feuer? Kripo ermittelt - Ein Autofahrer als Retter

Mindestens 150.000 Euro Sachschaden, so lautet eine erste, vorläufige Bilanz nach einem Wohnhausbrand am gestrigen Freitagnachmittag in Soyen (wir berichteten). Die Kripo Rosenheim hat die Ermittlungen zur Klärung der Ursache aufgenommen, sagt das Polizeipräsidium heute am Samstagvormittag. Den Brand bemerkte gegen 17.20 Uhr ein zufällig vorbeifahrender Mann, der ebenfalls in Soyen wohnhaft ist. Dieser klingelte an dem Wohnhaus, wodurch die zwei anwesenden Personen erst auf das Feuer ...

Alles dreht sich um Fenster und Holzhäuser

Am Sonntag Infotag bei Huber&Sohn in Bachmehring

Fachvorträge, praktische Vorführungen eines Einbruchversuches am ungeschützten Fenster und an einem einbruchshemmenden Fenstern, umfangreiche Ausstellungen für die Bereiche Holzhaus und Fenster - das alles gibt es am Marktsonntag, 23. April, beim Infotag bei Huber&Sohn in Bachmehring. Von 10.30 bis 16.30 Uhr können sich Interessierte in den Ausstellungsräumen rund um den Holzbau informieren. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Pendler aufgepasst: Busse statt S-Bahn!

Großbaustelle: Ab Montag wird's zwischen Ebersberg und Grafing-Bahnhof komplizierter

Es ist soweit - Pendler, Studenten, Kultur- und Musikfreunde aus dem Altlandkreis in Richtung München, aufgepasst: Ab dem Ende der Osterferien, also der Nacht zum kommenden Montag. 24. April, wird's komplizierter zwischen Ebersberg und Grafing. Bahnfahren findet da nämlich bis zum Freitag, 9. Juni - sieben Wochen lang - nicht mehr statt! Die Bahn erneuert Schienen, Schwellen und Schotter zwischen den Bahnhöfen Ebersberg und Grafing Bahnhof. Die eingleisige Strecke muss dafür gesperrt werden. ...

Feuerwehr kann Wohnhaus retten

Großeinsatz der heimischen Floriansjünger am Freitagabend in Soyen

Das hätte richtig schlimm ausgehen können: Dem raschen Eingreifen der heimischen Feuerwehren aus der Stadt und dem halben Altlandkreis Wasserburg war es zu verdanken, dass ein Garagenbrand in Soyen am Freitagabend nicht komplett auf ein Wohnhaus übergriff. Um 17.25 Uhr gab es Alarm für die Feuerwehren von Lengmoos bis Wasserburg und von Allmannsau über Soyen bis Attel (wir berichteten). Der Dachstuhl einer Garage in der Gartenstraße war in Brand geraten. Nur 45 Minuten später war nach ...

Cool im Verhandeln: De Hüttn-Burschen!

Maibaum-Diebe fanden sich zu Gesprächen am Tatort z'Koblberg ein - Morgen Rangers Day

Nachdem der Koblberger Maibaum - wie berichtet - von den Pfaffinger- und Rotter Hüttn-Burschen „geklaut“ worden ist, stand nun die Frage der Auslöse an. Man traf sich anlassgemäß im Koblberger Stüberl um die Verhandlungen zu führen. Einfach war's nicht: Die Abordnung der „Diebe“ hatte (ursprünglich) sehr hohe Forderungen. Man(n) konnte sich aber nach einigen Stunden, einigen Bieren und 'ner gscheiden Brotzeit auf eine Auslöse einigen, die für beide Seiten akzeptabel ist ... ...

Dachstuhl eines Wohnhauses in Flammen

Erstmeldung des Polizeipräsidiums am Abend: Alarm in Soyen

Sirenenalarm am Abend rund um Soyen: Wie das Polizeipräsidium in einem Vorausbericht mitteilt, steht bei einem Wohnhaus in Soyen in der Gartenstraße der Dachstuhl in Brand! Die Rettungseinsatzkräfte seien vor Ort. Ob Personen verletzt wurden - darüber gebe es noch keine Angaben, so das Präsidium. Die Integrierte Leitstelle Rosenheim habe der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd um 17.25 Uhr einen offenen Dachstuhlbrand eines Wohnhauses in Soyen in der Gartenstraße ...

Ja sauba, braucht’s des?

Ein Reifenplatzer agrad beim Abtransport vom Rechtmehringer Maibaum - Burschen verhandeln

Da brauchte es schon zwei Versuche der Ramsauer Burschen, um den Maibaum der Rechtmehringer Burschen zu holen. Aber des braucht's dann ah ned agrad - an Reifenplatzer beim Diebstahl! Rechtmehring schmunzelt - offensichtlich hatten die Diebe, die Burschen des befreundeten Nachbarvereins, die Größe (31 Meter) und das Gewicht (rund 3,5 Tonnen) des 'Rechtmehringer Prachtexemplars' a weng unterschätzt. Nach nur wenigen Metern gab es ...

Lachen erlaubt, nachdenken auch!

Witzig und träf, wie der Schweizer sagt: Veri alias Thomas Lötscher in Wasserburg - Vorverkauf

Eigentlich heißt er Franz-Xaver. Aber für lange Namen ist heute keine Zeit mehr. Deshalb einfach: Veri. Bei uns noch ein Geheimtipp: Kurz, knapp, knackig. Einer, der nicht immer politisch korrekt ist, aber immer witzig und träf, wie der Schweizer sagt! Veri alias Thomas Lötscher ist am kommenden Donnerstag, 27. April, um 20 Uhr im Festsaal des Inn-Salzach-Klinikums in Gabersee zu Gast. Im Rahmen des dortigen Kulturprogramms. Wo es Karten gibt ...

„Regenbogen“ freut sich über Gummimatten

Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG spendet 1.000 Euro an Kindergarten

Mit einer 1.000 Euro-Spende im Gepäck besuchte Christian Franke, Geschäftsführer der Volksbank Raiffeisenbank in Rott, den Kindergarten „Regenbogen“. Durch die Unterstützung können neue Gummimatten mit Transportwagen gekauft werden. „Im Sinne unseres genossenschaftlichen Auftrags und als starke Bank am Ort ist es uns wichtig, Einrichtungen und Projekte vor Ort zu fördern“, so Christian Franke bei der offiziellen Spendenübergabe. Bürgermeister Marinus Schaber bedankte sich im ...

Hauptgewinn für einen Pfaffinger

Österliche Bescherung von der VR-Bank für junge Familie

Da waren sie erst einmal sprachlos, der Andi Huber aus Pfaffing und die Franzi Bachmaier, als die Vertreter der ortsansässigen VR-Bank, Thomas Reihofer (links) und Christina Arnold, einen Blumenstrauß an die Mama, ein Kuscheltier an Töchterchen Magdalena und einen Hauptgewinn über stolze 5.000 Euro an den Andi überreichten. Eines seiner Lose war der große Hauptgewinn bei der April-Verlosung des VR-Gewinnsparvereins Bayern e.V. ...

Kuh liefert gratis Dünger für Garten

In Gars von Weide getürmt - Polizei macht Besitzer ausfindig

Tierischer Einsatz für die Polizei: Am gestrigen Donnerstag wurde der Inspektion Waldkraiburg am frühen Morgen gemeldet, dass sich in einem Garten in der Tulpenstraße in Gars eine Kuh befinde. Die Polizeistreife traf dort tatsächlich eine Kalbin an. Anhand der Ohrmarkennummer konnte das Veterinäramt den Besitzer feststellen, der das Tier sofort abholte. Erfreulich dürfte für den Gartenbesitzer der gratis Dünger sein, den das Kalb im Garten verteilte - meldet die Polizei. Muh!