Benefiz-Spargelschälen brachte 1000 Euro ein

Verein der Köche im Landkreis war fleißig in Wasserburg - Spende jetzt übergeben

image_pdfimage_print

attl 1Wasserburg/Attl – Normalerweise widmet sich der Verein der Köche im Landkreis Rosenheim der Pflege der Kochkunst und der Geselligkeit. Doch an einem Tag im Jahr treffen sich die Köche im Wasserburger Großmarkt Singer zu einer ganz besonderen Veranstaltung – dem Benefiz-Spargelschälen. So auch wieder in diesem Jahr. Jetzt war die offizielle Übergabe von stolzen 1000 Euro. Die Idee dahinter ist eigentlich ganz einfach. Kunden, die dort den saison-frischen Spargel kaufen, können sich diesen auf Wunsch gleich von den Köchen schälen lassen. Somit entfällt die lästige Arbeit zuhause und dafür spenden sie einen kleinen Betrag zugunsten eines sozialen Zwecks.

Heuer kommt die Spendensumme der Stiftung zur Förderung der Fürsorge für Behinderte im Landkreis Rosenheim zugute. Diese unterstützt ihrerseits auch wieder die Betreuten in der Stiftung Attl, beispielsweise mit der Finanzierung von Reittherapien.

Die Köche erhielten bei ihrem Einsatz für den sozialen Zweck auch noch Unterstützung vom Edeka-Großmarkt Singer, der die Spendensumme jedes Mal aufstockt sowie von der Firma Adelholzner, die ihrerseits die Aktion mit einem Getränkeverkauf unterstützt.

In diesem Jahr kam wieder die beachtliche Summe von 1.000 Euro zusammen, die Karl-Heinz Kohler (2.von links) in Vertretung für den Verein der Köche den Vertretern des Stiftungsrats der Landkreisstiftung Josef Höck (vorne) und Herbert Prantl-Küssel (2.von rechts) überreichte.

Ida Marx (rechts) und Manfred Staffa (Mitte) vom Großmarkt Singer freuen sich jedes Jahr wieder über diese Aktion der Köche. Denn neben der Unterstützung von Menschen mit Behinderung ist den beiden auch die Barrierefreiheit im Großmarkt Singer ein wichtiges Anliegen.

mw

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.