B304: Seit gestern komplett frei – aber …

... jetzt droht die nächste Komplettsperrung

image_pdfimage_print

steinhoering_kSteinhöring/Forsting – Die Ortsdurchfahrt in Steinhöring – sie war jetzt wochenlang für die Autofahrer ein echtes Nadelöhr (wir berichteten). Die Pendler aus Wasserburg in Richtung Grafing, Ebersberg und München mussten wegen Bauarbeiten auf der B304 meist weiträumige Umleitungen in Kauf nehmen. Die Bauarbeiten sind jetzt beendet, Steinhöring hat eine nagelneue Ortsdurchfahrt (Foto). Doch jetzt droht die nächste Komplettsperrung der B304.

Ebersberger Betriebe informieren derzeit ihre Mitarbeiter darüber, dass die Bundesstraße wohl ab Montag, 12. Oktober, erneut für fast zwei Wochen gesperrt werden wird. Ab diesem Tag stehen größere Bauarbeiten zwischen Tulling und Forsting an. Bis 23. Oktober wird dann erneut eine Umfahrung nötig sein. Schon mal auf Staus einrichten … HC

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu „B304: Seit gestern komplett frei – aber …

  1. Simon Stürmlinger

    Super geplant die ganze Sache, wer auch immer hier verantwortlich ist … Hätte man ja nicht in einem Schwung machen können :/ …

    0

    0
    Antworten
  2. Für die Bundesstraßen ist das „Bayerische Staatsministerium des Innern, Bau und Verkehr“ zuständig. Könnte man die Verantwortlichen nicht einmal zur Rechenschaft für eine solche Planung ziehen? Schließlich sollten sie für uns Bürger arbeiten und nicht umgekehrt! Auf ihrer Internetseite schreiben sie: „Unser Ziel: Reibungsloser Verkehrsfluss“, scheinbar ein leeres Versprechen. Zusätzlich sollte man den verantwortungslosen Umgang mit unserer Umwelt erwähnen. Die zusätzlichen Staus auf den Umleitungen sind der Umwelt bestimmt nicht förderlich.

    0

    0
    Antworten