Wo ist diese schöne Mütze?

Wasserburg: Ausgerechnet zum Fest der Freude spurlos verschwunden

image_pdfimage_print

Wer kann helfen? Diese Nachricht erreichte unsere Redaktion aktuell: ‚In der Nacht vor der Heiligen Nacht wurde meine Mütze im Wohngebiet Burgau/Nord in der Hermann-Schlittgen-Straße in Wasserburg entwendet. Ich bin das Werbefahrzeug der Firma Reiser, ein kleiner Wasserburger Handwerksbetrieb. Für die Adventszeit hatte ich ein extra schönes, festliches Outfit bekommen – siehe Foto. Wenn ich irgendwo lang fuhr, waren die Menschen von meinem Erscheinungsbild positiv angetan. Jetzt aber ist meine schöne Mütze gestohlen worden. Und das ausgerechnet zum Fest der Freude …

Vielleicht hatte ein Weihnachtsmann mit einem großen Kopf Notstand?
Dann hätte man aber auch fragen können!
Jetzt bin ich sehr traurig und hoffe, dass meine maßangefertigte Mütze aus rotem Markisenstoff und weißem Fellimitat mit Bommel irgendwie wieder auftaucht.

Bitte hört und seht euch um oder bringt die Mütze einfach wieder zurück. Meine Besitzer würden dann von einer Anzeige absehen!“
Hinweise dazu bitte unter 0176 / 70 95 20 88.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren