Wenn die Sportler Weihnachten feiern …

... dann gibt's beim SV Ramerberg einen besonders schönen Abend

image_pdfimage_print

Die Ehrungen der Vereinsjubilare wurden durch die beiden Vorstände des SV Ramerberg –  Andreas Hohnen (im Hintergrund 3. von links) und Andreas Niedermaier – (hinten 2. von rechts) feierlich vorgenommen: Im Rahmen einer besonders schönen Weihnachtsfeier im Gasthaus Bichler mit einem Theaterstückl, einer nachdenklichen Adventgeschichte, einer tollen Versteigerung und mit viel Musik gab es eine hohe Auszeichnung: Helmut Bichler wurde die Verbandsehrenmedaille in Gold für seine 60-jährige Mitgliedschaft beim SV Ramerberg überreicht …

Die Ehrenmedaille in Silber für 50 Jahre Vereinszugehörigkeit erhielten Georg Brummer, Franz Brandmaier und Franz Turzin.

Mit der Vereinsnadel in Gold für 40 Jahre SV Ramerberg wurde Wolfgang Leonard ausgezeichnet.

Bereits 25 Jahre im Verein sind Hannelore Brandmaier, Josef und Traudl Kindlein, Sepp und Ingrid Kurzmeier sowie Rudolf Lerch. Sie erhielten die Vereinsnadel in Silber. 

Andreas Hohnen dankte außerdem den Häusl-Damen – Siglinde Lerch und Jasmin Tanner für die Kabinenreinigung und Ingrid Kurzmeier für das Waschen der Trikots.

Schließlich wurde auch sämtlichen Trainern der verschiedenen Mannschaften, den Hot-Sock’s-Gruppen sowie allen sonstigen ehrenamtlich für den Verein tätigen Personen für ihre vorbildliche Arbeit gedankt.  

Musikalisch umrahmt wurde die Weihnachtsfeier vom Rüscherl-Trio. Nach  einer nachdenklichen Weihnachtsgeschichte von Michael Scheidegger, einer Versteigerung von Sepp Kurzmeier zu Gunsten des Vereins und einem tollen Einakter der Theatergruppe des Vereins beendete Andreas Hohnen unter starkem Applaus den offiziellen Teil im vollen Festsaal des Gasthauses Bichler …

mb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren