Wegmüssen, wegwollen, ankommen

Migrationsgeschichten: Eine Ausstellung von Schülern am Gymnasium Wasserburg

image_pdfimage_print

Schüler des Luitpold-Gymnasiums Wasserburg haben im Rahmen ihres P-Seminars in der Oberstufe eine Ausstellung über Migrationsgeschichten gestaltet. Das Thema und der Leitgedanke dafür: Einzelne Menschen nehmen einen mit auf ihren Weg vom Wegmüssen, Wegwollen uns Ankommen. Es gilt, sich selbst ein Bild zu machen und somit einen eigenen, vielleicht neuen Zugang zum Thema Migration zu entwickeln. Am kommenden Montagabend ist die Eröffnung der Ausstellung …

Die Ausstellung in der Kleinen Aula wird am Montag, 27. November, um 19 Uhr eröffnet und ist ab 28. November bis 7. Dezember jeweils von 8 bis 13 Uhr und von 15 bis 17 Uhr für Besucher zugänglich, wobei das Schulgebäude am Wochenende geschlossen ist.

Die Schüler freuen sich über jeden Besucher!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.