Was schenkt der Altlandkreis?

Unsere Umfrage in den Geschäften: Welche Produkte für Weihnachten besonders gefragt sind ...

image_pdfimage_print

Heiligabend steht vor der Tür. Der Eine hat die Vorweihnachtszeit bereits ausgiebig genutzt, um sich mit den passenden Geschenken auf das Fest vorzubereiten. Andere müssen hingegen die Geschenke noch in letzter Minute besorgen. Wir haben mal bei den Geschäften nachgefragt, was die Wasserburger so unter den Baum legen und haben uns Tipps für das perfekte Last-Minute-Geschenk geben lassen …

Annika Wierer von der Parfümerie Wierer: „In diesem Jahr wurden besonders hochwertige Parfüms gekauft. Unsere Kunden suchen oftmals bewusst nach Nischenprodukten, sprich ganz individuellen Düften für ihre Liebsten. Meiner Meinung nach liegt der Schlüssel für das perfekte Geschenk in der individuellen Beratung. Dies gilt auch für Kurzentschlossene. Wir haben an Heiligabend von 9 Uhr bis 13 Uhr geöffnet und nehmen uns bis zur letzten Sekunde ausreichend Zeit für unsere Kunden. Gerne können die Geschenke vor Ort eingepackt werden. Am Freitag sowie Samstag ist unsere Parfümerie jeweils von 9 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.“

 

Sybille Schuhmacher vom Innkaufhaus: „Heuer hat unsere Gin-Ecke großes Interesse bei unseren Kunden geweckt. Wir haben insgesamt 20 verschiedene, zumeist recht ausgefallene Gin-Sorten. Dank unserer Beratung und unseres großen Sortiments findet jeder das passende Präsent. Am Montag ist unser Kaufhaus von 9 Uhr bis 13 Uhr geöffnet. Am Freitag und Samstag sind wir von 9 Uhr bis 18.30 Uhr für unsere Kunden da. Die Geschenke können bei uns passend verpackt werden. Die Wartezeit kann bei einem Glühwein in unserem hauseigenen Weihnachtsmarkt verkürzt werden.“

 

Christine Deliano von der Wasserburger Backstube: „Ein klarer Trend in diesem Jahr sind unsere Barista- und Kaffee-Schulungen. Zudem erfahren unsere exklusiven Kaffeesorten eine hohe Nachfrage. Unsere Kunden legen dabei viel Wert auf qualitativ hochwertige Produkte. Unsere individuellen Kaffee-Zubereiter – ob als „French Press“ oder die Variante aus Porzellan – ein Baristakurs, ausgefallener Kaffee sowie Leckereien aus unserem Gebäcksortiment sind ideale Last-Minute-Geschenke. An Weihnachten finde ich persönlich miteinander Zeit verbringen sehr wichtig. Das gemeinsame Zubereiten von Kaffee bietet genussvolle Momente mit den Liebsten. Gerne beraten wir unsere Kunden eingehend. Am kommenden Freitag sowie Samstag sind unsere Öffnungszeiten von 6 Uhr bis 18 Uhr. Am Sonntag ist unsere Backstube von 7 Uhr bis 18 Uhr und an Heiligabend von 6 Uhr bis 13 Uhr geöffnet.

 

Claudia Mairhofer von der Boutique Hinterberger: „Bei uns werden Produkte mit einer hohen Funktionalität nachgefragt. Im Vordergrund stehen brauchbare Artikel wie handgefertigte Mützen, Schals oder Handschuhe. Bis jetzt hat immer jeder das passende Präsent bei uns gefunden, auch diejenigen mit dem Geschenke-Kauf auf den letzten Drücker. Gerne stehen wir unseren Kunden an Heiligabend von 9 Uhr bis 13 Uhr beratend zur Seite und verpacken die gekauften Artikel. Am kommenden Freitag sowie Samstag haben wir durchgehend von 9 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.“

 

 

Markus Ruepp vom Juwelier Ruepp: „In diesem Jahr kann kein eindeutiger Trend festgestellt werden. Unsere Kunden wählen das passende Geschenk aus unserem breiten Sortiment aus. Mein Tipp für Kurzentschlossene: Man sollte Wert auf eine individuelle Beratung legen. In unserem Geschäft nehmen wir uns die Zeit und beraten unsere Kunden, bis der richtige Artikel gefunden ist. Gerne übernehmen wir das Verpacken der gekauften Geschenke. Morgen sind wir von 9 Uhr bis 18 Uhr, am Samstag von 9 Uhr bis 17 Uhr und an Heiligabend von 9 Uhr bis 12 Uhr für Sie da.“

 

Christoph Klobeck von Betten-Klobeck: „Unsere Kunden haben in der Vorweihnachtszeit viel Bettwäsche gekauft. Wir legen sehr viel Wert auf eine individuelle Beratung. Ich würde empfehlen, dass man seinen Liebsten was Gutes tut. Ideal hierfür ist die Vermessung des Körpers, um so das passende Kissen zu ermitteln. Dies lässt sich auch als Gutschein verschenken und bleibt einem gewiss lange und vor allem nachhaltig – dank des erholsamen Schlafs – in Erinnerung. Unser Fachgeschäft hat am morgigen Freitag von 9 Uhr bis 18 Uhr, am Samstag von 9 Uhr bis 17 Uhr und an Heiligabend von 9 Uhr bis 12 Uhr geöffnet.“

 

Oliver Sturm von EP Nowak und Sturm in Edling: „In diesem Jahr kaufen unsere Kunden verstärkt Akku-Staubsauger, TV-Geräte und Smartphones ein. An Heiligabend haben wir von 9 Uhr bis 12 Uhr geöffnet und bieten anhand unseres Sortiments eine große Auswahl. Dank unserer individuellen Beratung können auch Kurzentschlossene in letzter Minute das passende Geschenk bei uns finden. Morgen sind wir von 9 Uhr bis 18 Uhr und am Samstag von 9 Uhr bis 13 Uhr für unsere Kunden da.“

 

Manuel Kebinger vom Sportpark Fit&Fun: „Die Geschenkgutscheine im Fit&Fun Adventskalender passen unter jeden Weihnachtsbaum. Ob Gutscheine für Ballsportarten, wie Tennis, Badminton und Squash oder Fitness- und Wellnessgutscheine für die Gesundheit und das Wohlbefinden, bei uns finden Sie bestimmt noch ein geeignetes Last-Minute-Geschenk. Alle unsere Angebote des Adventskalenders können noch bis Heiligabend zum reduzierten Preis erworben werden. Am Freitag, Samstag und Sonntag haben wir von 6.30 Uhr bis 23 Uhr geöffnet. An Heiligabend sind wir von 6.30 Uhr bis 16 Uhr für unsere Sportler da.“

 

Gabrielle Sax von Schuh Josef Sax: „Dieses Jahr gelten warme und dicke Schals, Handschuhe sowie Mützen als Trends im Weihnachtsgeschäft. Wir führen zudem hochwertige und handverlesene Ledertaschen sowie Ledergeldbörsen aus Italien in unserem Sortiment. Mit einer tollen Tasche oder einem schönen Geldbeutel kann man gewiss seinen Liebsten eine große Freude bereiten. Kurzentschlossene werden an Heiligabend von 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr beraten. Morgen haben wir von 9.30 Uhr bis 18.30 Uhr und am Samstag von 9.30 Uhr bis 17 Uhr geöffnet.“

TOM

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren