Viele Jahre dem Familienunternehmen treu

Weihnachtsfeier und Ehrung langjähriger Mitarbeiter bei Huber & Sohn Bachmehring

image_pdfimage_print

Bei der traditionellen Weihnachtsfeier nutzte die Geschäftsleitung der Firma Huber & Sohn die Gelegenheit, ihren treuen Mitarbeitern zur langjährigen Betriebszugehörigkeit zu gratulieren und die Rentner in ihren wohlverdienten Ruhestand zu verabschieden. Im Rahmen der Ehrungen betonte der geschäftsführende Gesellschafter Josef Huber die Wichtigkeit einer starken Stammbelegschaft:

„In den letzten zehn Jahren ist die Anzahl unserer Mitarbeiter von 210 auf 260 stark gestiegen. Umso mehr freuen wir uns, dass eine starke Stammbelegschaft dafür sorgt, die neuen Kolleginnen und Kollegen bestens in die bestehenden Betriebsabläufe zu integrieren.“

Für zehn Jahre Betriebszugehörigkeit wurden Barbara Markus (Personalabteilung und  Richard Götz (Meister Holzfenster-Produktion) geehrt.

Bereits seit 25 Jahren halten Martin Wetterstetter, Johann Peteratzinger und Michael Stengele dem Unternehmen die Treue.

Besonders erfreulich war, dass dieses Mal zwei Mitarbeiter bereits seit 40 Jahren im Unternehmen tätig sind. Günter Radlmeier absolvierte bereits seine Ausbildung zum Schreiner, Robert Müller seine Ausbildung zum Holzmechaniker bei Huber & Sohn.

In den verdienten Ruhestand verabschiedet wurden Franz Bruche (Vertrieb Fensterbau, 36 Jahre Betriebszugehörigkeit),  Katharina Prögler (Verwaltung Fensterbau, 49 Jahre Betriebszugehörigkeit) und Rupert Huber (Zentrallager, 44 Jahre Betriebszugehörigkeit).

Mit einem festlichen Menü und musikalischer Unterhaltung von der „Sagscheider Musi“ ließen alle den gemütlichen Abend im Gasthaus Sanftl ausklingen. NA

 

Foto: Josef Huber (Mitte) mit den Jubilaren (von links) Martin Wetterstetter (Zimmerer, 25 Jahre Betriebszugehörigkeit), Günter Radlmaier (Schreiner, 40 Jahre Betriebszugehörigkeit),  Robert Müller (Schreiner, 40 Jahre Betriebszugehörigkeit) und Johann Peteratzinger  (Produktionsleiter Holzbau, 25 Jahre Betriebszugehörigkeit).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.