Verdienter Sieg für den TSV Haag

C-Klasse: Im Spitzenspiel gegen den FC Welling mit 3:1 die Oberhand behalten

image_pdfimage_print

In einem spannenden Spiel gewann der TSV Haag am Wochenende – aufgrund einer deutlichen Leistungssteigerung im zweiten Durchgang – verdient mit 3:1 gegen den FC Welling als ungeschlagener Tabellenführer in der Fußball-C-Klasse. In der ersten Minute ließen sich die Gäste überraschen. Marco Schemmer kam an den Ball und schloss überlegt zum 1:0 ab.

Zwei Minuten später konnte sich Wellings Torwart Manuel Seidl bei einem Schuss von Mario Millgrammer aus 17 Metern mittig auszeichnen.

Der FC Welling aber riss danach das Spiel an sich. Der TSV Haag ließ jedoch nichts anbrennen. In Spielminute 14 schlug Felix Mühlnickel einen Freistoß in den Haager Strafraum. Lukas Friedelhuber schloss ab, fand aber im Haager Torhüter Valentino Mierschke seinen Meister.

Der FC versucht weiter Druck aufzubauen. Dieses Bemühen wurde nach 24 Minuten belohnt. Bei einer Freistoßflanke kam Friedelhuber zentral vor Mierschke an den Ball und glich zum verdienten 1:1 aus. Nach einer halben Stunde sind die Wellinger einen Tick aktiver als die Haager. In der zweiten Nachspielminute zog Schemmer von rechts in den Strafraum und konnte nur noch durch ein Foul gestoppt werden – Elfmeter. Daniel Huber verwandelte absolut sicher zur – für Haag glücklichen – Pausenführung von 2:1.

Die Bergkopfler kamen dann stark aus der Kabine. Altin Gashi (47.) Der TSV spielte jetzt einfach konsequenter. Die Gäste kamen zu keinen Torchancen mehr. Das Niveau der Begegnung nahm allerdings mit der Zeit ab. In der 73. Minute folgte dann Haags dreitter Treffer. Altin Gashi spielte auf links zu Pala, dieser marschierte in das letzte Angriffsdrittel und passet in die Mitte zu Altin Gashi. Dieser nahm den Ball direkt und stellt auf 3:1. Danach versuchet der FC noch einmal alles, aber der TSV stand sicher sowie kompakt.

Der TSV Haag gewann das Spitzenspiel gegen den FC Welling mit 3:1 und zeigte vor allem in der zweiten Halbzeit eine sehr ansprechende Leistung.

AN

Die nächste Spiele:

Sonntag, 06. Oktober 2019, 16 Uhr TSV Soyen II – TSV Haag

Samstag, 12. Oktober 2019, 14 Uhr TSV Haag – SpVgg Jettenbach II

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren