Unser Stichwort schon vor Mittag!

Wir verlosen im 24. Türl morgen einen Kurzurlaub für Zwei im Landidyll-Hotel „Zum Freden" in Bad Ilburg

image_pdfimage_print

Morgen öffnet sich das 24. Türl unseres Adventskalenders. Und wie immer verbirgt sich dahinter ein ganz besonderer Preis. Heuer geht es für Zwei zu einem traumhaften Kurzurlaub in einem Wohlfühl-Hotel im Teutoburger Wald, ins Landidyll-Hotel „Zum Freden” nach Bad Ilburg – natürlich erst dann, wenn es die Corona-Beschränkungen wieder zulassen. Aber man kann sich ja jetzt schon darauf freuen. Und das ist das Vier-Sterne-Hotel:

Achtung: Das Stichwort zu unserem schönen Kurzurlaub-Gewinn gibt es

am morgigen Donnerstag, 24. Dezember, im Kalender

bereits zwischen 10 und 12 Uhr!

Durchatmen und genießen im Landidyll Gasthof zum Freden

Heilgarten Deutschlands wird er oft genannt. Der Teutoburger Wald ist eine ganz besondere Landschaft. Ausgedehnte Natur mit weiten Buchenwäldern ideal zum Eintauchen und Abschalten, Thermalbäder mit Solequellen und reichlich Geschichte. Und mittendrin ein Gasthof mit Tradition, der mit großer Leidenschaft und Feingefühl von der Familie Eichholz weiterentwickelt wurde.

Am Ortsrand und mitten in der Natur steht das Landidyll Hotel Gasthof „Zum Freden” im bezaubernden Kneipp-Kurort Bad Iburg und strahlt bereits beim ersten Anblick Ruhe und Harmonie aus. Die Gastgeber Ludwig und Katrin Eichholz pflegen den individuellen Charakter ihres Hotels. Mit gutem Gespür und Geschmack wurde in den letzten Jahren das gesamte Haus erneuert. Perfekt für eine Auszeit vom Alltag ist die Wohlfühllandschaft mit Saunen, Erlebnisdusche, Wärmekabine und Möglichkeit zu Massagen.

Dazu gehören auch die kleinen sympathischen Überraschungen, wie die stolze Sammlung mit Uhren aus drei verschiedenen Jahrhunderten von der Taschenuhr bis zur gediegenen Standuhr.

Der „Freden“ ist wie geschaffen als Rückzugsort, der perfekt mit den vielen Freizeitmöglichkeiten harmoniert. Ausflüge in den Teutoburger Wald zu berühmten Wegen, wie dem Eggeweg, dem Herrmannsweg mit den Herrmannshöhen, sollte man sich ebenso wenig entgehen lassen, wie den Besuch der berühmten Schlosskonzerte im Rittersaal der aus dem 11. Jahrhundert stammenden Burganlage in Bad Iburg. Der knapp 600 Meter lange Baumwipfelpfad gehört seit 2018 zu den eindrucksvollsten Attraktionen Bad Iburgs.

Die Rückkehr von den Ausflügen wird zu einem genussvollen Heimkommen. Dafür sorgt Küchenmeister Ludwig Eichholz gemeinsam mit seinem Team. Viel Natur, Lebensart und heimische Werte prägen die von Slow Food empfohlene Küche. Ludwig und Katrin Eichholz arbeiten gerne mit „Lokalhelden“ zusammen.

Als besonderer Moment gilt, wenn der passionierte Jäger seine Gäste in der morgendlichen Dämmerung zur Wildbeobachtung auf den Hochsitz mitnimmt.

Ländliche Lebensfreude mit herzlichem Service, gehobener Gastronomie und zeitgemäßem Komfort zeichnen das Wohlfühl-Hotel aus.

Man darf also gespannt sein, auf unser 24. Türl im Adventskalender.

Direkt-Kontakt:

Landidyll Hotel Gasthof zum Freden Familie Eichholz
Zum Freden 41
49186 Bad Iburg
Tel.: +49 (0) 5403 40 50

zum-freden@landidyll.com

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren