Unfall auf B15: Lange Staus im Berufsverkehr

Am Montagabend krachte es bei Kornberg - Bundesstraße halbseitig gesperrt

image_pdfimage_print

Das hat die kleine Ortschaft Kornberg bei Attel wohl schon länger nicht mehr erlebt: Lange Staus auf engen Gemeindeverbindungsstraßen und Kieswegen rund um den Ort. Gegen 17.30 Uhr hatte sich heute auf der B15 auf Höhe Kornberg ein Unfall ereignet. Ein Lkw und zwei Autos waren verwickelt. Die Polizei und die Feuerwehr Attel-Reitmehring rückten aus. Rund um die Unfallstelle, an der die Bundesstraße halbseitig gesperrt werden musste, suchten viele Autofahrer im Feierabendverkehr sofort nach Ausweichrouten – meist vergebens! Alle Wege und Straßen führten wieder zur Unfallstelle an der Kreuzung Richtung Roßhart.

Die Feuerwehr hatte alle Hände voll zu tun, den Verkehr in geordnete Bahnen zu lenken.

Der Polizeibericht folgt.

Fotos: WS

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren