Test erst nach fünf Tagen!

Ab der nächsten Woche sollen sich die Regeln für Einreisende aus Risikogebieten ändern - Quarantäne dann zehn statt 14 Tage lang

image_pdfimage_print

Viele Länder bleiben aktuell nicht mehr übrig, die KEIN Corona-Risikogebiet sind: Bundeskanzlerin Merkel hat mit den zuständigen Ministern über die Umsetzung der Corona-Beschlüsse der Bund-Länder-Konferenz gesprochen, berichtet der Bayerische Rundfunk. Demnach sollen sich ab Mitte Oktober – also ab der nächsten Woche – die Regeln für Einreisende aus Risikogebieten ändern: Die vorgeschriebene Quarantäne werde von 14 auf zehn Tage verkürzt – dafür kann man dann ab sofort aber erst frühestens fünf Tage nach der Rückreise einen Corona-Test machen und bei negativem Ergebnis die Quarantäne beenden.

Das Corona-Kabinett beriet außerdem über die künftige Teststrategie und die digitale Einreiseverordnung, die ab 1. November kommen soll.

Seit gut drei Monaten steige die Zahl der Corona-Infektionen in Deutschland deutlich an. Einschränkungen wie im Frühjahr unbedingt vermieden werden müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren