Sirenenalarm in Wasserburg

Rauchentwicklung in der Schmidzeile: Eine Ölofen-Verpuffung als Ursache - Feuerwehr Wasserburg kann wieder abrücken

image_pdfimage_print

Sirenenalarm am Donnerstagvormittag gegen 9.30 Uhr in der Stadt Wasserburg: In der Schmidzeile ist es zu einer Rauchentwicklung gekommen, lautete die Erstmeldung. UPDATE: Die Feuerwehr Wasserburg rückte mit drei Einsatzfahrzeugen an. Zum Glück konnte schnell Entwarnung gegeben werden: Es handelte sich „nur” um eine Ölofen-Verpuffung. Die Wehr rückte wieder ab …

Vor Ort waren neben Kommandant Nico Baumgartner (rechts) auch Kreisbrandinspektor Stephan Hangl und Kreisbrandmeister Marcus Huber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren